Wer regelmäßig mit dem Zug fährt, wird bereits festgestellt haben, dass einige Probleme immer und immer wieder auftreten. Überfüllte Züge, Verspätungen und lange Sitzplatzsuche sind nur wenige Beispiele. ​​

-

Das intelligente Passagiererkennungssystem Seat-Detection-System soll den Bahnbetreibern helfen, diesen und vielen weiteren Problemen besser entgegenwirken zu können. 

-

Dafür werden anonymisierte Daten über die Verteiliung und Anzahl der Passagiere im Zug erfasst, aus denen anschließend genaue Auslastungsstatistiken erhoben werden. Diese Informationen werden dazu genutzt langfristige Optimierungen vorzunehmen, Passagierströme aktiv zu steuern und somit die Überfüllung von Zügen zu verhindern.

AdobeStock_268682334.jpeg

SEAT-DETECTION-SYSTEM

©2019 by TrainTec